Der Verein heute

Junggesellenverein ist einer der größten in der Region und zählt heute ca. 120 Mitglieder. Dazu gehören ca. 50 aktive Mitglieder, davon 8 als Vorstand, an deren Spitze der Präsident (1. Vorsitzender), früher Schultheiß, steht. Zu den weiteren Mitgliedern gehören ca. 30 Ehrenmitglieder (d.h. über 35 Lebensjahre). Es gibt 31 noch lebende Alterspräsidenten, wie alle früheren Präsidenten sich nennen.

Mitglied in unserem Verein kann jeder Junggeselle, der das 16. Lebensjahr vollendet hat, werden. Die Mitgliedschaft endet normalerweise mit der Heirat eines Mitglieds, bei dessen Hochzeit zwei Junggesellen “Hilig” holen gehen, d.h. sie bekommen für jedes erwartete Ehejahr eine Mark (bzw. heute Euro) ausgezahlt.

Noch heute pflegen wir mit Stolz die Bräuche, die auf unsere Vorfahren zum Ende des 18. Jahrhunderts zurück gehen. Neben den Traditionen unseres Vereins nehmen wir auch an zahlreichen Bräuchen unseres Ortes teil, in denen wir ein fester Bestandteil sind. Mehrmals im Jahr ist unsere ehrenamtliche Arbeit in der Gemeinde gerne gesehen.

Wir stehen auch im Kontakt zu anderen Junggesellenvereinen in unserer Region, deren Feste wir regelmäßig besuchen.

Für die feste Verbundenheit untereinander stehen die beiden geschlossenen Hände, welche viele Junggesellenvereine als Wappensymbol verwenden.